Mähroboter von Gardena: Test & Empfehlungen (11/20)

Maehroboter-Gardena
Zuletzt aktualisiert: 21. Oktober 2020

Unsere Vorgehensweise

13Analysierte Produkte

27Stunden investiert

5Studien recherchiert

65Kommentare gesammelt

Um dauerhaft einen gut gepflegten Rasen zu haben, ist es wichtig, diesen regelmäßig zu mähen. So wächst das Gras besonders dicht und kräftig nach. Ein Mähroboter schafft hierbei Abhilfe. Durch einen festgelegten Mähplan hält das Gerät den Rasen in der gewünschten Länge. Dabei komm er ganz ohne menschliche Arbeitsleistung und Zeit aus.

In unserem Gardena Mähroboter Test 2020 möchten wir dir die Mäher genauer vorstellen. Wir zeigen dir die Unterschiede der einzelnen Modelle und geben dir Tipps, auf welche Kriterien du achten solltest, bevor du dir einen Mähroboter von Gardena anschaffst. Damit wollen wir es dir erleichtern, den am besten für dich Geeigneten zu finden.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Größe deines Rasens ist der wichtigste Faktor, um den geeigneten Mähroboter für dich zu finden. Gardena bietet verschiedene Mäher-Modelle. Sie sind jeweils für eine Maximalfläche ausgelegt.
  • Die Installation deines Mähroboters von Gardena kannst du einfach und unkompliziert selbst erledigen. Du brauchst dafür kein Fachpersonal. Die smarten Mähroboter-Varianten von Gardena lassen sich via App steuern.
  • Mithilfe eines Begrenzungskabels und eines Leitkabels bestimmst du, welche Flächen der Mähroboter befährt. Außerdem kannst du Hindernisse markieren. Dein Mähroboter umfährt diese dann zuverlässig.

Gardena Mähroboter: Favoriten der Redaktion

Der beste Mähroboter von Gardena für kleine Stadtgärten

Der Gardena SILENO city Mähroboter ist für eine Rasenfläche von bis zu 500 m² geeignet. Er verfügt über geräuscharme SilentDrive Motoren und ist damit besonders leise. Seine geringe Größe sowie das schwenkbare Hinterrad ermöglichen den Einsatz des Mähroboters auch auf schmalen Rasenstücken. Nachdem die Rasenfläche gemäht ist, fährt der SILENO city selbständig zur Ladestation zurück und bleibt bis zum nächsten Einsatz dort.

Käufer des SILENO city von Gardena schätzen ihn besonders aufgrund des gleichbleibend guten Mähergebnisses auch nach längerer Einsatzzeit. Durch seine kompakte Größe findet er auch in kleinen Gärten Platz.

Der beste Mähroboter von Gardena für mittlere Gärten

Der Gardena SILENO life Mähroboter bewältigt Flächen bis zu 1000 m² Rasen. Komplex aufgebaute Gärten stellen keine Schwierigkeit für den Mähroboter dar. Der leistungsstarke Akku schafft eine Mähdauer von rund 65 Minuten bei einer Ladezeit von etwa einer Stunde.

Geliefert wird der SILENO life von Gardena inklusive 200 m Begrenzungskabel, 300 Haken, 4 Verbindern und 5 Anschlussklemmen. Der Programmierassistent des Geräts führt Schritt für Schritt durch die Installation. Auf Wunsch erstellt er eigenständig einen Mähplan.

Eine Eigenschaft die Kunden als besonders positiv bewerten ist die Fähigkeit des Mähers, auch steile Rasenstücke problemlos zu mähen. Eine Steigung von bis zu 35 Prozent schafft der Roboter und hält dabei die hohe Qualität des Schnittergebnisses.

Der beste Mähroboter von Gardena für große Gärten

Der smart SILENO+ 1600 von Gardena ist für große Rasenflächen bis 1600 m² konzipiert. Mit der Gardena App lässt er sich vollautomatisch steuern. Sowohl an steilen Hängen, als auch auf engen Passagen des Gartens überzeugt er durch ein ebenmäßiges Schnittbild. Trotz seines leistungsstarken Antriebs arbeitet der Mähroboter geräuscharm.

Käufer des Produktes schätzen die einfache und komfortable Installation des Mähers. Durch die Steuerung via App sind Anpassungen des Mähplans jederzeit von überall möglich. Das schafft maximale Flexibilität.

Kauf- und Bewertungskriterien von Gardena Mährobotern

Gardena bietet verschiedene Modelle von Mährobotern. Diese Kriterien machen den Unterschied zwischen den einzelnen Geräten:

Worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt, erklären wir dir in den folgenden Absätzen.

Maximale Flächenkapaziät / Flächengröße

Für welchen Mähroboter von Gardena du dich entscheidest, solltest du auf jeden Fall von der Größe deines Rasenbereiches abhängig machen.

  • bis 250 m² Rasenfläche
  • bis 500 m² Rasenfläche
  • bis 750 m² Rasenfläche
  • bis 1000 m² Rasenfläche
  • bis 1250 m² Rasenfläche
  • bis 1600 m² Rasenfläche
  • bis 2000 m² Rasenfläche

Die verschiedenen Mähroboter sind für unterschiedlich große Flächen ausgelegt. Gardena gibt die maximal Fläche, für die der Mähroboter konzipiert ist, stufenweise an.

Energieverbrauch des Akkus

Der Energieverbrauch deines Mähroboters hängt von verschiedenen Faktoren ab. Wie hoch er in deinem Garten genau ausfallen wird, lässt sich daher nicht exakt sagen. Dennoch gibt es Richtwerte, an denen du dich orientieren kannst.

Maßgeblicher Faktor für den Stromverbrauch ist die Rasenfläche. Je größer die Fläche, desto größer und schwerer ist in der Regel auch dein Mähroboter oder genauer gesagt, sein Akku. Entsprechend höher ist dann der Energieverbrauch.

In dieser Tabelle erhältst du einen Überblick, über den Energieverbrauch der Gardena Mähroboter, bezogen auf die zu mähende Fläche in deinem Garten.

Fläche Leistungsverbrauch in Kilowattstunde pro Monat bei maximaler Flächenleistung
250 m² 2 kWh pro Monat
500 m² bis
700 m²
4 kWh pro Monat
1000 m² 6 kWh pro Monat
1250 m² 7 kWh pro Monat
1600 m² 10 kWh pro Monat

Weiter wirkt sich die Steigung des Rasengrundstücks auf den Energieverbrauch aus. Je steiler die Fläche ist, desto mehr Leistung muss der Mähroboter aufwenden. Je höher der Energieverbrauch deines Mähroboters ist, desto höher sind die Kosten, die du für seinen Stromverbrauch einkalkulieren musst.

Schallleistungspegel / Lautstärke

Einer der großen Vorteile eines Mähroboters ist, dass er deinen Rasen mäht, während du deinen Garten genießen kannst. Dabei ist es wichtig, dass du die Lautstärke, die der Roboter von Gardena während des Mähens produziert, nicht als störend empfindest.

Lautstärke, oder auch der Schallleistungspegel genannt, wird in Dezibel (dB) angegeben.

In der folgenden Tabelle zeigen wir die Laustärken unterschiedlicher Alltagsgeräusche. Damit hast du eine Vergleichsmöglichkeit und kannst besser einschätzen, wie hoch die Geräuschkulisse sein wird, während dein Mähroboter über deinen Rasen fährt.

Alltagsgeräusch Lautstärke in Dezibel (dB)
Raschelnde Blätter 10 dB
Hörbares Atmen 25 dB
Flüstern 30 dB
Vogelzwitschern 50 dB
Radiomusik im Raum 55 dB
Normale Unterhaltung 60 dB
Föhn 70 dB
Autoverkehr 80 dB

Die verschiedenen Gardena Mähroboter bewegen sich aktuell bei einem Schallleistungspegel von 58 dB bis 60 dB und sind damit vergleichbar mit Hintergrundmusik im Radio oder einem Gespräch bei Tisch.

Schnitthöhe

Die Schnitthöhe bestimmt, wie lange dein Rasen ist, nachdem dein Mähroboter von Gardena ihn gemäht hat. Sie lässt sich in unterschiedlichen Stufen einstellen.

In den meisten Gärten wächst Sport- und Spielrasen. Dieser zeichnet sich durch eine hohe Belastbarkeit aus und hält den Anforderungen der täglichen Nutzung stand. Bei diesem Rasen-Typ ist eine Schnitthöhe zwischen 30 mm und 40 mm am besten geeignet.

  • Die Modelle der Mähroboter von Gardena für Gesamtflächen bis 1250 m² bieten Schnitthöhen zwischen 20 mm und 50 mm.
  • Bei Mährobotern von Gardena, die auf Flächen ab 1250 m² ausgelegt sind, kannst du die Schnitthöhe zwischen 20 mm und 60 mm einstellen.

Je nach Rasensorte und individuellen Vorlieben solltest du also darauf achten, dass dein Mähroboter die benötigte Schnitthöhe umsetzen kann.

Arbeitsbreite / Mähbreite / Schnittbreite

Die Arbeitsbreite, Mähbreite oder auch Schnittbreite deines Mähroboters gibt an, wie breit die Fläche ist, auf der das Gerät den Rasen schneidet, wenn es einmal darübergefahren ist.

Je breiter die Schnittbreite des Roboters ist, desto mehr Fläche wird in derselben Zeit gemäht.

  • Die Mähbreite der Modelle von Gardena für Flächen bis 500 m² liegt bei 16 cm.
  • Die Mähroboter, die auf Flächen ab 500 m² ausgelegt sind, verfügen über eine Schnittbreite von 22 cm.

Gardena passt die Schnittbreite an die Gesamtfläche an, für die der Mähroboter ausgelegt ist. Je größer die Gesamtfläche, desto größer die Schnittbreite.

Ladezeit

Die Ladezeit beschreibt die Dauer, die dein Mähroboter braucht, um seine leeren Akkus wieder vollständig aufzuladen. Die Mähroboter von Gardena benötigen folgende Akkuladezeiten:

Fläche in m² Ladezeit in Minuten
250 m² bis 500 m² 75 Minuten
750 m² bis 2000 m² 60 Minuten

Mähdauer je Ladung

Die Mähdauer je Ladung gibt an, wie lange dein Mähroboter mit vollem Akku am Stück mähen kann.

Rasendichte und -länge, die Flächensteigung und die Schärfe der Klingen beeinflussen die Mähdauer.

Damit verbunden ist natürlich die Fläche, die der Roboter mit einer Akkuladung schafft. Alle Mähroboter von Gardena verfügen über eine Mähdauer von 65 Minuten, nachdem die Akkus vollständig geladen wurden. Erst danach muss der Mähroboter wieder zurück zu seiner Station, um sich wieder aufzuladen.

Mindestmaß Durchfahrtsbreite

Besonders, wenn dein Rasen sehr schmale Stücke enthält, ist es wichtig, das Mindestmaß der Durchfahrtsbreite zu beachten. Dieses Maß gibt an, wie breit eine Fläche mindestens sein muss, dass der Roboter Rasenmäher hindurchfahren kann.

Anders als man im ersten Augenblick denken könnte, müssen die Flächen breiter sein, als das Gerät selbst. Dies hängt mit dem Abstand zusammen, der zwischen dem Begrenzungskabel und einem Hindernis mindestens eingehalten werden muss.

Generell benötigen die Mähroboter von Gardena mindestens zwischen 60 cm und 120 cm Durchfahrtbreite.

Hier ein Beispiel zur Veranschaulichung:

Das Begrenzungskabel vor höheren Hindernisse, wie Mauern oder Zäune, muss mit einem Abstand von 30 cm zum Hindernis verlegt werden. So verhinderst du, dass dein Mähroboter von Gardena gegen das Hindernis fährt und beschädigt wird.

Daraus ergibt sich eine Durchfahrtbreite für ein Rasenstück, das von beiden Seiten durch ein hohes Hindernis begrenzt wird von 2 x 30 cm + 60 cm = 120 cm.

Smartvariante mit App

Ist dein Mähroboter per App steuerbar, spricht man von einer Smartvariante. Am Tablett oder Smartphone kannst du verschiedene Einstellungen vornehmen und aktuelle Daten einsehen.

Vorteil Funktion
Komfort Steuerbarkeit des Mähroboters von überall möglich. Im Gegensatz zur Bedienung am Roboter selbst, ist kein Bücken notwendig.
Schnelle Reaktionszeit Ortsunabhängig kann schnell auf Witterungsbedingungen wie Hagelschauer oder starke Gewitter reagiert werden.
Vernetzung Sowohl die Vernetzung zu anderen Geräten, als auch die Einbindung Künstlicher Intelligenz ist möglich.
Kontrolle Über die App lassen sich Mähpläne erstellen. Die Zeiten, wann dein Mähroboter startet, stoppt und parkt kannst du per App festlegen
Sicherheit Die Smartvarianten von Gardena ermöglichen das Tracking deines Möhroboters. Besonders nützlich ist dies im Falle eines Diebstahls.

Die Steuerung deines Gardena Mähroboters ist mit der Gardena smart App möglich. Sie bietet dir verschiedene Vorteile im Vergleich zur Bedienung am Gerät selbst.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Mähroboter von Gardena kaufst

Bevor du die einen Mähroboter von Gardena kaufst, ist es wichtig, dass du dich ausreichend über die verschiedenen Modelle und Funktionen informierst. Entscheidende Fragen haben wir im Folgenden für dich gesammelt und beantwortet.

Was unterscheidet Mähroboter von Gardena von anderen Herstellern?

Die Vielfalt der Mähroboter macht es dir leicht, genau das passende Modell für dich zu finden.

Gardena setzt bei seinen Mährobotern auf Innovation und Qualität. Seit mehr als 20 Jahren beschäftigt sich das Unternehmen bereits mit Mährobotern und entwickelt seine Produkte stetig weiter.

Mähroboter Gardena

Ein Mähroboter von Gardena mäht vollautomatischnach Plan und sorgt für die optimale Länge deines Rasens. (Bildquelle: Kapa65 / pixabay)

Den Fokus setzt Gardena auf die einfache Anwendbarkeit für den Kunden und die Langlebigkeit der Produkte. Alle aktuelle Mähroboter von Gardena gibt es in der smart-Variante. Damit sind sie über die Gardena smart App per Smartphone oder Tablett steuerbar.

Welche Arten von Mährobotern bietet Gardena an?

Gardena bietet verschiedene Modelle von Mährobotern, die sich besonders darin unterscheiden, wie groß die Rasenfläche maximal sein darf, die sie mähen.

In der folgenden Tabelle stellen wir dir die Linien vor. Du lernst die technischen Details und Funktionen der jeweiligen Produktlinien kennen. Die folgenden Mähroboter-Linien bietet dir Gardena:

Linie Beschreibung Schnitthöhe Arbeitsbreite Schalleistung Ladezeit
SILENO city

SILENO city smart

Für kleine Rasenflächen bis 500 m² geeignet

Über die Gardena smart App für iOS, Android und Web per Smartphone, Tablett und Webversion steuerbar

20 – 50 mm 22 cm 58 dB 75 Minuten
SILENO life

SILENO life smart

Für mittelgroße bis 1250 m² geeignet

Über die Gardena smart App für iOS, Android und Web per Smartphone, Tablett und Webversion steuerbar

20 – 50 mm 22 cm 58 dB 65 Minuten
SILENO+

SILENO+ smart

Für große bis 2000 m² geeignet

Über die Gardena smart App für iOS, Android und Web per Smartphone, Tablett und Webversion steuerbar

20 – 60 mm 22 cm 60 dB 65 Minuten

Zwischen diesen unterschiedlichen Modelllinien kannst du wählen. Jedes Modell in jeder Linie gibt es außerdem als Smartvariante zu kaufen.

Kennzeichen aller Linien der Gardena Mähroboter

Den hohen Qualitätsstandard hält Gardena bei allen Linien seiner Mähroboter ein. Deshalb verfügen alle Modell aus der SILENO city, SILENO life und SILENO+-Linie über die folgenden Funktionen:

  • CorridorCut-Funktion: Alle SILENO Roboter-Rasenmäher mähen schmale Rasenstücke ab 60 cm Breite. Auch Sackgassen stellen kein Problem dar.
  • Witterungsunabhängig: Auch bei Regen und Wind mähen die SILENO Mähroboter von Gardena zuverlässig,
  • Spot Cutting-Funktion: Diese Funktion ermöglich kreisförmiges Mähen. Besonders an schwer zugänglichen Stellen ist diese Funktion von Vorteil.
  • Frostsensor: Der Frostsensor in der SILENO Mähroboter sorgt dafür, dass der Roboter pausiert, sobald sich die Temperaturen dem Gefrierpunkt nähern.
  • Schnelle Reinigung: Jeglicher Schmutz kann einfach mit dem Gartenschlauch entfernt werden.
  • Sicherheit: Durch die Begrenzungskabel kannst du den Mähbereich individuell festlegen. Auf Hindernisse im Garten reagieren die SILENO Mähroboter von Gardena mittels hochsensibler Kollisionssensoren. Zusätzliche Sensoren stoppen die Messer des Geräts, sobald dieses angehoben wird. Dadurch werden Verletzungen verhindert.

All diese Funktionen zeichnen die Geräte von Gardena besonders aus.

Die Smart-Varianten

Die Smart-Varianten der SILENO Modelle zeichnen folgende zusätzliche Funktionen aus:

  • Gardena smart App: Sie ist erhältlich für iOS, Android und Web. Die App ermöglich dir, deinen SILENO Mähroboter von überall aus zu steuern. Außerdem hast du alle relevanten Werte stets übersichtlich aufgelistet.
  • Programmierungsassistent: Der Assistenten unterstütz dich bei der Installation deines Mähroboters aus der SILENO Smart-Variante. Nach der Eingabe weniger Eckdaten erstellt er automatisierte Mähpläne.
  • Smart Gateway: Das Gateway verbindet alle Smart-System-Geräte von Gardena mit der Gardena Smart-App. Dabei setzt Gardena auf leistungsstarke Funktechnologie und höchste Reichweite.

Greife zu, wenn hier die Vorteile für dich überwiegen.

Wo kann ich Mähroboter von Gardena kaufen?

Gardena gehört seit vielen Jahren zu den beliebtesten Marken unter den Herstellern von Mährobotern. Aus diesem Grund führen nahezu alle großen Baumärkte Mähroboter von Gardena in ihrem Sortiment. A

uf der Suche werden Kunden in Märkten von „toom“ „OBI“ oder „BayWa“ fündig. Selbstverständlich kannst du deinen Mähroboter auch direkt von Gardena beziehen.

Auch die folgenden Bau- und Elektromärkte führen Mähroboter von Gardena:

  • Dehner
  • Media Markt
  • Bauhaus
  • Conrad
  • Hagebau
  • Hornbach
  • Globus

Neben großen Baumarkt- und Elektromarktketten gibt es auch eine Vielzahl von kleineren Gartenbauunternehmen, über die du deinen Mähroboter von Gardena kaufen kannst.

Online-Vergleichsportale zeigen dir günstige Preise.

Selbstverständlich findest du auch eine große Anzahl an Online-Versandhändlern, bei denen du deinen Roboter-Rasenmäher bestellen kannst.

Hierzu zählen „Amazon“ „roboexpert“ oder „rubart“. Aufgrund der verlässlichen Qualität bieten selbst Einzelhandelsketten wie „real“, die Gartenzubehör nicht zu ihren Kernbereichen zählen, Mähroboter von Gardena.

Sind Ersatzteile / Ersatzmesser für Mähroboter von Gardena erhältlich?

Nachdem du dich für einen Mähroboter von Gardena entschieden hast, wird dieser häufig in Gebrauch sein. Daher ist es wichtig, einfach an Ersatz für Verschleißteile zu kommen. Das ist bei Gardena kein Problem.

Um eine hohe Nachhaltigkeit gewährleisten zu können, bietet der Hersteller hierbei einen besonderen Service. Noch 10 Jahre nachdem ein Produkt ausgelaufen ist, hast du die Möglichkeit, Ersatzteile über Gardena zu beziehen.

Neben Ersatzteilen, die problemlos selbst ausgetauscht werden können, dürfen Ersatzteile zur Instandsetzung der Elektronik ausschließlich von Elektrofachkräften ausgetauscht werden.

Um dir die Suche nach dem passenden Ersatzteil so einfach wie möglich zu machen, veröffentlicht Gardena jedes Jahr einen Ersatzteilkatalog, den du dir ganz einfach als PDF downloaden kannst.

So wird dir eine optimale Wartung deines Mähroboters ermöglicht.

Ersatzteil Funktion
Messer Für einen präzisen Schnitt
Als 9er Set mit Schrauben erhältlich
Reicht für 3 Klingenwechsel
Begrenzungskabel Für Reparaturen und Anpassungen des Mähbereichs
Im Set mit 10 Haken und 6 Verbindern erhältlich
Problemlose Verbindung zu bestehendem Kabel möglich
Gehäuse Schützt die Technik des Mähroboters gegen Umwelteinflüsse und Beschädigungen von Außen

Diese Teile kannst du problemlos immer austauschen. So musst du nicht immer ein neues Gerät kaufen, schützt die Umwelt und deinen Geldbeutel.

Was kosten Mähroboter von Gardena?

Die Anschaffung eines Mähroboters aus dem Hause Gardena ist nicht ganz günstig. Die hohe Qualität und Langlebigkeit der Produkte relativiert den Anschaffungspreis jedoch sehr schnell.

Ausschlaggebend für den Preis deines Mähroboters aus der SILENO Linie ist die Fläche, die gemäht werden muss. Das kleinste Modell von Gardena, der SILENO city beginnt bei rund 800 € etwas teurer ist die Smart-Variante.

Mit knapp 2100 € bildet der SILENO+ smart den Spitzenreiter in der Liste der Preise.

Welche Alternativen gibt es zu Mährobotern von Gardena?

Ein Mähroboter von Gardena bietet dir viele Vorteile. Er ist bestens für dich geeignet, wenn du Wert darauf legst, dass dein Rasen stets akkurat gemäht ist. Dafür musst du selbst weder Zeit noch Arbeitskraft investieren.

Vielleicht bevorzugst du es aber auch, deinen Garten mit den eignen Händen zu mähen, auch dann bietet Gardena die passende Alternative für dich.

Spindelmäher

Die Spindelmäher von Gardena sind besonders umweltfreundlich, denn sie brauchen weder Strom noch Treibstoff. Durch das Schieben des Sipndelmähers rotiert eine mit Messern besetzte Walze. Dabei nähern sich die Klingen einem fest montierten Gegenmesser, wodurch der Rasen sauber gemäht wird.

Dieser Mähvorgang ist nicht nur ressourcenschonend, sondern auch sehr leise. Gardena bietet Spindelmäher in unterschiedlichen Schnittbreiten und Ausführungen.

Wie auch beim Mähroboter kann die Schnitthöhe ohne großen Aufwand manuell eingestellt werden. Durch ein klappbares Gestänge sind die Spindelmäher von Gardena platzsparend unterzubringen und eignen sich daher besonders gut für kleine Rasenflächen bis 250 m².

Akku Rasenmäher

Für Gärten bis 50 m² eignet sich auch ein Akku-Rasenmäher von Gardena. Dieser erfordert weniger eigene Kraft und kann somit auch von älteren Menschen bestens bedient werden.

Das geringe Gewicht des Akku-Rasenmähers wirkt sich ebenfalls positiv auf seine Benutzerfreundlichkeit aus. Das im Akku-Rasenmäher verbaute Mulchmesser, zerkleinert die Grashalme und mulcht dadurch den Rasen bei jedem Mähen.

Je nach Bedarf lässt sich die Schnitthöhe in 3 Stufen einstellen. Innerhalb der Laufzeit von 20 Minuten pro Akkuladung können auch schwer zugängliche Bereiche des Gartens einfach erreicht werden. Dies wird bedingt durch einen schwenkbaren Griff und die geringe Größe des Akku-Mähers von Gardena.

Elekto Rasenmäher

Zu den Klassikern unter den Rasenmähern zählt der Elektro Rasenmäher. Auch hier bietet dir Gardena unterschiedliche Modelle.

Ein im Inneren des Rasenmähers rotierendes gehärtetes Messer schneidet das Gras in deinem Garten problemlos. Im Gegensatz zum Mähroboter, der das Schnittgut im Rasen verteilt, wird das geschnittene Gras beim Elektromäher im Fangkorb gesammelt.

In 10 unterschiedlichen Schnitthöhe kannst du das Messer verstellen. Anders als der Mähroboter musst du auch beim Elektro Rasenmäher Zeit und Kraft für die Rasenpflege investieren.

Wie installiere ich meinen Mähroboter von Gardena?

Zur Installation deines Gardena Mähroboters sind verschiedene Schritte notwendig. Auf den ersten Blick mögen diese vielleicht etwas kompliziert klingen, die detaillierte Beschreibung des Herstellers, macht die Installation aber ganz leicht möglich.

  1. Ladestation platzieren: Nachdem du deinen Mähroboter von Gardena ausgepackt und überprüft hast, ob alle Teile in der Verpackung enthalten sind suchst du dir eine geeignete Position für die Bodenplatte der Ladestation.
  2. Verbinden: Das Netzteil, das Kabel und die Ladestation werden im nächsten Schritt miteinander verbunden.
  3. Kabel verlegen: Mit dem Begrenzungskabel wird die Mähfläche abgesteckt. Das Leitkabel sorgt dafür, dass der Mähroboter gezielt in die verschiedenen Bereiche des Gartens fährt und auch dann wieder zur Station findet, wenn der Akku schwach wird.
  4. Kabel verbinden: Im nächsten Schritt werden die Kabel an die Ladestation angeschlossen.
  5. Ladestation befestigen: Wenn alle Kabel angeschlossen sind, kann die Ladestation an ihrem vorgesehenen Platz befestigt werden.
  6. Einstellungen: Der Startassistent ist dir dabei behilflich, alle Einstellungen genau nach deinen Bedürfnissen vorzunehmen.
  7. Kalibrierung: Bevor der Rasenmäherroboter zum ersten Mal mäht, überprüft er, ob alle Schritte korrekt ausgeführt wurden. Dazu kalibriert er sich zunächst einmal. Danach beginnt er automatisch zu mähen.

Alle einzelnen Schritte werden in der Bedienungsanleitung detailliert beschrieben. Zusätzlich bietet Gardena online verschiedene Erklärvideos zur Veranschaulichung.

Wie verlege ich das Begrenzungskabel / Leitkabel für meinen Mähroboter von Gardena?

Das Begrenzungskabel, wie der Name bereits deutlich macht, dient dazu, die Mähfläche für den dem Mähroboter einzugrenzen. Alle Bereiche, die ein Hindernis für den Rasenmäher darstellen sowie Flächen, die nicht gemäht werden sollen, lassen sich somit ausschließen.

Vor Blumenbeeten oder dem Gartenteich macht der Mähroboter dank Begrenzungskabel halt.

Du beginnst an der Ladestation deines Mähroboters damit, das Kabel zu verlegen. Die im Lieferumfang enthaltenen Haken nutzt du dazu, das Kabel rund alle 70 cm flach am Boden zu befestigen, indem du sie in die Erde drückst.  Alle Hindernisse umrandest du ebenfalls mit dem Begrenzungskabel.

Dabei ist es wichtig, die in der Beschreibung angeführten Abständen zwischen Begrenzungskabel und ausgeschlossener Fläche einzuhalten. Achte außerdem darauf, dass sich das Kabel nicht kreuzt.

Wieder an der Ladestation angekommen solltest du etwa 50 cm des Begrenzungskabels überstehen lassen. Diese werden für den Anschluss benötigt.

Mit einem Gummihammer ist es ganz leicht, die Kabelhaken in den Boden zu drücken.

Das Vorgehen beim Verlegen des Leitkabels ist ähnlich. Es beginnt ebenfalls an der Ladestation. Anders als das Begrenzungskabel führt es jedoch nicht um die Rasenfläche herum, sondern einmal quer durch sie hindurch.

An einem selbst gewählten Punkt treffen die beiden Kabel dann aufeinander. Das Leitkabel dient dazu, dass der Mäher den Weg zurück zur Ladestation findet. Den Befehl dazu gibt der Timer oder der Akkustand, wenn er sich dem Ende neigt.

Mit dem Leitkabel kannst du deinen Mähroboter von Gardena gezielt in abgelegene Teile deines Gartens führen.

Kann mein Mähroboter von Gardena auch bei Regen mähen?

Für deinen Mähroboter von Gardena ist Regen kein Problem. Er mäht auch nassen Rasen zuverlässig. Extremen Witterungsverhältnissen solltest du deinen Mähroboter jedoch besser nicht aussetzen.

Langanhaltender Starkregen oder Sturm können Schäden am Gerät verursachen. Als Vorsichtsmaßnahme bei Gewittern, empfiehlt Gardena, stromführende Leitungen von der Ladestation zu trennen.

Was muss ich im Winter bei meinem Mähroboter von Gardena beachten?

Beachte, dass das Winterlager für deinen Mähroboter von Gardena frostsicher ist.

Ist dein Rasen im Winter mit Schnee bedeckt, braucht dein Mähroboter nicht zu mähen. dann ist es ratsam, den Mäher im Trockenen zu lagern, um Schäden vorzubeugen.

Vor seiner Pause wird empfohlen, ihn zu reinigen. Du kannst ihn wahlweise trocken abwischen, oder mit dem Gartenschlauch abspritzen. Die Ladestation ist während der Wintermonate am besten im Haus aufgehoben.

Bleibt die Ladestation im Freien, dürfen Strom-, Begrenzungs- und Leitkabel nicht getrennt werden.

Wenn du dir bezüglich der Überwinterung deines Mähroboters von Gardena unsicher bist, kannst du eine genaue Anleitung im Beratungscenter des Herstellers erfragen oder dessen Winterservice in Anspruch nehmen.

Verfügt mein Mähroboter von Gardena über einen Igelschutz?

Für kleinere Igel stellen Mähroboter eine potenzielle Gefahr dar, da die Sensoren Tiere erst ab einer bestimmten Größe als Hindernis wahrnehmen.

Es gibt jedoch einen ganz einfachen Trick, mit dem du die Igel in deinem Garten vor deinem Mähroboter schützt. .

Mähroboter Gardena

Igel sind keine Fluchttiere und rollen sich bei drohender Gefahr zusammen. Die geringe Größe kann ihnen dann zum Verhängnis werden. (Bildquelle: Bill Fairs / unsplash)

Lasse deinen Mäher von Gardena nur bei Tageslicht seine Arbeit erledigen. Da Igel erst mit der Dämmerung aktiv werden, geht bei Tag kaum Gefahr für sie durch den Roboter aus

Wo kann ich die Ladestation für meinen Mähroboter von Gardena platzieren?

Um den idealen Ort für die Ladestation deines Mähroboters von Gardena zu finden, raten wir dir, die folgenden Punkte zu beachten:

  • Wähle ein einigermaßen waagrechtes Stück deines Gartens für die Ladestation aus. Im besten Fall ist es dort eher schattig.
  • Vor der Ladestation benötigt der Mähroboter rund 3 m Platz. So kann er ungestört ein- und ausfahren.
  • Auf beiden Seiten der Ladestation muss die Möglichkeit gegeben sein, das Begrenzungskabel zu verlegen.
  • Du benötigst einen Stromanschluss mit 230 Volt in einer Entfernung von maximal 10 m.

Abgesehen von diesen vier Punkten, kannst du frei entscheiden, wo deine Ladestation am besten in deinem Garten Platz findet.

Kann ich das Begrenzungskabel für meinen Mähroboter von Gardena beliebig verlängern?

Zur Verlängerung brauchst du lediglich das Kabel, einen Verbinder und eine Kombizange. Ist der Umfang deines Gartens größer als das mitgelieferte Begrenzungskabel deines Mähroboters, hast du die Möglichkeit, das Kabel zu verlängern.

Mähroboter Gardena

Ein Teich in deinem Garten ist ist ein optisches Highlight. Zusätzlich kann er als Lebensraum und Wasserquelle für Tiere fungieren. (Bildquelle: Golfer / pixabay)

Natürlich kann es auch sein, dass dein Kabel beschädigt wurde und du ein Stück austauschen musst. Vielleicht hast du deinen Garten aber auch umgestaltet und benötigst deshalb zusätzliches Begrenzungskabel?

Gardena bietet dir die Möglichkeit, das Begrenzungskabel für deinen Mäher ganz einfach zu verlängern. Das Kabel selbst erhältst du als Ersatzteil in unterschiedlichen Längen.

Die beiden Enden des Kabels kannst du mit einem Kabelverbinder wieder zusammenführen. Dazu steckst du die Enden in die Steckverbindung und drückst den Kabelverbinder mithilfe einer Zange fest zusammen.

Bildquelle: Sanddebeautheil / Gettyimages

Warum kannst du mir vertrauen?