Laubbesen: Test & Empfehlungen (11/20)

Zuletzt aktualisiert: 21. Oktober 2020

Unsere Vorgehensweise

13Analysierte Produkte

22Stunden investiert

5Studien recherchiert

75Kommentare gesammelt

Viele verschiedene Oberflächen bedürfen einer breiten Palette an Geräten. Es ist nicht nur der Name eines Laubbesens vielfältig, sondern auch eine Funktionalität. Laubbesen werden auch Federbesen, Laubrechen, Fächerbesen, Fächerrechen, Rasenbesen, Laubfächer oder Laubrechen genannt. Alle sollen verschiedene Stellen deines Gartens reinigen oder sogar pflegen.

Der Laubbesen ist fast ein Allrounder-Gerät. Das zeigen wir dir in diesem Laubbesen Test 2020. Wir vergleichen für dich die Laubbesen und die verschiedenen Materialien der Rechen und Stiele. In diesem Artikel erfährst du auch wie du den Fächerbesen richtig einsetzt, damit er dir ein guter Helfer im Garten ist.

Das Wichtigste in Kürze

  • Mit einem Laubbesen befreist du Wiesen oder Beete vor Blätter und Moos. Der sogenannte Federbesen ist auch dafür da, den Rasen zu lüften. Du benötigst den Laubbesen also für das Reinigen und die Pflegen deines Rasens.
  • Der Laubbesen wird verwendet, um Laub, Gras- und Heckenschnitt, Vertikutiergut und Unkraut auf einer Wiese zusammenzukehren. Auch Fallobst, Zapfen oder andere Gartenabfälle werden damit gesammelt.
  • Da die Auswahl ab Laubbesen, Federrechen, Fächerbesen oder Fächerrechen ist riesig. Es ist wichtig, dass du ein für deine Körpergröße geeignetes Werkzeug findest, um deinen Rücken zu schonen.

Laubbesen Test: Favoriten der Redaktion

Der beste Allround Laubbesen

Der Connex Laubbesen mit 22 verzinkten Zinken ist ein sehr preiswertes Produkt. Dafür benötigst du noch einen Stiel, der aber passend dazu gekauft werden kann. Eine Empfehlung dazu findest du in der Produktbeschreibung. Das Ersatzteil eignet sich gut als Aufsetzer für einen Stiel, den du bereits zu Hause hast. Die Zinken sind in der Breite verstellbar, damit du fein und grob kehren kannst.

Wenn du ein preiswertes Allround-Werkzeug suchst, könnte dieses Produkt deinen Erwartungen entsprechen. Der Connex Laubbesen ist stabil, robust und verspricht auch bei häufiger Anwendung eine lange Lebensdauer.

Der beste Laubbesen aus Kunststoff

Der Kunststoff-Verstellbesen aus der Combi-System-Linie von Gardena ist der führende Laubbesen auf dem Markt. In der Gärtnerszene ist Gardena eine der beliebtesten Brands und bietet dir eine Reihe von Gartenwerkzeugen, die aufeinander abgestimmt sind.

Dieser Laubbesen hat verstellbare elastische Kunststoffzinken und bietet dadurch eine Arbeitsbreite von 35 bis 52 Zentimetern. Er verspricht auch wackelfreies Arbeiten. Wenn du auf Vielfältigkeit und Platzsparen setzt und einen Laubbesen möchtest, der auch mit anderen Werkzeugen kombiniert werden kann, solltest du deine Suche hier beenden.

Der beste und vielseitigste Laubbesen

Die UPP 3-in-1 Hof- und Gartenschaufel ist ein sehr vielfältiger Laubbesen. Das Gerät bietet 3 Gartengeräte in Einem. Damit hast du gleichzeitig einen Rechen, eine Schaufel und ein Sieb. Der Teleskopstiel ist aus Aluminium und kann in der Größe verstellt werden. Die Schaufel besteht aus hochwertigem Kunststoff und sollte außerordentlich bruchsicher sein.

Hast du einen Garten mit Teich zu Hause könnte dieses Gartenwerkzeug für dich ideal sein. Du kannst damit das Laub rechen, gleich noch Laub und losen Verschnitt aus dem Teich fischen und dann alles mit der Laubschaufel in die Schubkarre laden. Bist du auf einem Hof zu Hause und musst Kot aufnehmen? Dieser Laubbesen eignet sich für alle, die nicht für jedes Anliegen in den Geräteschuppen springen möchten.

Kauf- und Bewertungskriterien für Laubbesen

Du bist dir nicht sicher, welcher Laubbesen oder Federrechen zu deinem Garten passt und wofür welcher verwendet wird. Wir haben für dich die wichtigsten Fakten zusammengestellt, die dir die Entscheidung vereinfachen werden.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

In den nächsten Abschnitten erfährst du detailliert mehr über die verschiedenen Funktionen von einem Laubbesen. Wir zeigen dir auch auf, worauf du achten musst, um deine Gartenbedürfnisse zu decken.

Vielfältigkeit

Einige Laubbesen sind nicht nur für das Beseitigen von Gartenabfällen gedacht, sondern bieten weitere Funktionen. Du kannst mit ihnen schaufeln, sieben oder sogar den Teich vor Blättern oder Ästchen befreien.

Weiter können spezielle Laubbesen aufgrund ihrer Zinken für das Reinigen von Steingärten oder zum Entfernen von losem Moos eingesetzt werden.

Für kleinere Flächen, für bepflanzte Beete oder überall dort, wo der große Laubrechen nicht hinkommt, gibt es kleine handliche Geräte. Diese sind kurz und haben weniger Fächer und erlaubt dir Feinarbeit perfekt auszuführen.

Größe

Laubbesen unterscheiden sich nicht nur in ihrer Funktionalität, sondern auch in ihrer Größe. Denn nicht jeder Federrechen ist für dieselbe Fläche geeignet.

Es kommt darauf an, ob du eine große oder eine kleine Fläche kehren musst, oder sogar beides.

Rechen

Laubbesen bestehen aus 22 bis 30 Zinken was eine Arbeitsbreite von 30 bis sogar 78 Zentimetern ermöglicht. Je größer also die Fläche, die du von Blättern befreien ist, desto mehr Zinken sollte der Rechen haben.

Für großflächiges Arbeiten eignet sich ebenso gut ein verstellbarer Laubbesen. Bei denen kannst du den Abstand zwischen den Zinken verstellen. So wird eine Arbeitsbreite von 30 bis 50 Zentimetern erreicht.

Das ermöglicht dir fein oder grob zu kehren. Sie sind auch gedacht, um zwischen den Büschen zu arbeiten.

Kinder brauchen stabile und leichte Laubbesen.

Auch Kinder möchten Spaß haben bei der Gartenarbeit. Aus diesem Grund sind im Fachhandel Fächerbesen für Kinder erhältlich. Der Rechen ist weniger breit und der Stiel ist kürzer und damit für Kindergrößen angepasst.

Nicht für Kinder aber trotzdem klein, sind Kleingeräte, die in der Hocke benutzt werden. Dabei unterscheiden wir zwischen Drahthandfeger und Kleinbesen.

Typ Funktion
Drahthandfeger Säubern von kleinen Beeten und zum Lüften von vermoosten Flächen
Kleinbesen Entfernen von Laub und Unkraut von kleinen Beeten und schwer zugänglichen Stellen

Sie sehen fast gleich aus, unterscheiden sich jedoch in ihrer Funktion. Üblicherweise sind Kleinbesen lediglich 12 Zentimeter breit.

Stiel

Gewisse Systeme erleichtern dir die Suche nach den perfekten Stielen, indem sie dir einen Stiel für viele Aufsetzer ermöglichen. Das spart sehr viel Platz im Geräteschuppen. Damit findest du den für dich passenden Stiel und wendest ihn für jedes Gartenwerkzeug an.

Es ist wichtig, dass der Stiel für deine Körpergröße passt, erst dann ist er für dich rückenschonend. Denn nach vielen Stunden im Garten ist ergonomisch aufrechte Körperhaltung sehr wichtig.

Auch auf das Material kommt es an. Der Langstiel darf gerne aus Holz sein, denn Holz ist sowohl langlebiger als auch ökologischer in der Herstellung und in der Entsorgung. Achte bei Holz jedoch darauf, dass der Lack nicht giftig ist. Außerdem können Aluminiumstiele verbiegen.

Material

Gartenarbeit ist nicht immer Feinarbeit. Es kann auch schnell und grob zu und hergehen. Beim Laubrechen entsteht schnell Druck auf den Zinken, daher müssen diese stabil und robust sein.

Hierfür empfehlen wir kein Kunststoff, da Kunststoff brüchig wird und die Zinken abbrechen können.

Achte beim Kauf deines Laubbesens darauf, dass der Besen leicht ist. Auf Dauer wird jeder noch so leicht gedachte Gegenstand schwer.

Zinken und Gerätekopf sind idealerweise aus verzinktem Stahl. Stahl ist robust, elastisch und lässt sich verbiegen. Zinken sind flach und unten gewölbt.

Die Form des Rechen ist bei Stahl Zinken meistens gewölbt und Kunststoffzinken stehen oft in einer geraden Reihe.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Laubbesen kaufst

Vor dem Kauf eines Laubbesens gibt es einige Faktoren, die du beachten solltest. In den folgenden Abschnitten haben wir dir die grundlegenden Fragen, die du dir stellen wirst, zusammengefasst.

Was ist das Besondere an einem Laubbesen und welche Vorteile bietet er?

Das Ziel eines Laubbesens ist es unerwünschte Blätter von schwierigen Oberflächen zu entfernt. Schwierige Oberflächen können eine Wiese, ein Beet oder Steine in einem Steingarten sein.

Da die Blätter größer sind als der Abstand zwischen den Zinken, werden Blätter mitgenommen, alles andere bleibt am Boden.

Laubbesen

Es gibt verschiedene Arten, Laub aus deinem Garten zu entfernen. Mit einem Laubbesen kannst du Wiesen oder bepflanzte Flächen kehren. (Bildquelle: Marina Khrapova / unsplash)

Spezifische Arbeiten können nur mit einem Laubbesen gemacht werden. So ist es beispielsweise mit keinem anderen Werkzeug so einfach geschnittenes Grass aufzunehmen, nachdem der Rasenmäher über die Wiese gefahren ist.

Wird das Grass nicht aufgenommen, wird es gelb und die Wiese kann nur schwer atmen.

Welche Arten von Laubbesen gibt es?

Viele Gärten, viele Modelle. Es gibt sehr viele verschiedene Laubbesen. Herkömmliche, wie wir sie alle kennen, oder ausgefallene, wie die verstellbaren mit Doppelfunktion. Wir stellen dir hier einige Arten vor.

Laubbesen mit Stiel

Am einfachsten ist es, in den Fachhandel zu laufen und sich den ersten und günstigsten Laubbesen am Stiel zu schnappen. Zu Hause angekommen bemerkst du dann die Vor- und die Nachteile von deinem neu erworbenen Laubbesen.

Vorteile
  • einfache Anwendung, da wohlbekannt
  • passt an Gerätehalterleiste
  • genügt für kleine Fläche
Nachteile
  • je nach Material viel Gewicht
  • nimmt viel Platz weg im Geräteschuppen
  • für größere Flächen extra breiter Laubbesen notwendig

Der einfache Laubbesen am Stiel, den wir alle kennen, ist ein sehr gutes Gerät, wenn du keine hohen Ansprüche an dieses Werkzeug hast. In diesem Fall genügt jeder Federrechen, der dir in die Hände kommt.

Laubbesen ohne Stiel (Aufsatz)

Weg von den herkömmlichen Laubbesen, gelangen wir auf den bloßen Laubbesen-Aufsatz. Dieser dient als Ersatzteil, wenn dein alter Laubbesen kaputt gegangen ist. Weiter kann er aber auch an einen gewünschten Stiel angebracht werden.

Vorteile
  • flexibel, verschiedene Aufsätze für selben Stiel
  • Platzsparend verstaubar
  • diverse Stiele anwendbar: kurz, lang, Alu, Holz, Teleskopstiel, ergonomisch
Nachteile
  • Aufsatz als Ersatzteil könnte nicht passen (Stielbreite messen)
  • Verbindungspunkt Gefahr, könnte brechen
  • zwei Geräte gleichzeitig nutzen ist nicht möglich

Ob mit oder ohne Stiel, beide Optionen haben ihre Vor- und ihre Nachteile. Daher ist es am aller wichtigsten, dass du dir Gedanken machst, wofür du den Laubbesen genau benötigst, ob du eine sehr große Wiese hast, oder ob du allenfalls zwischen Gebüschen kehren musst.

Elektrischer Laubbesen

Dies ist vielmehr ein Laubbläser respektive ein Laubsauger. Er ist sehr beleibt unter den Hauswarten, denn du ersparst dir damit die schwitzige Arbeit.

Vorteile
  • kein Schwitzen
  • Saugt, wo der Laubbesen nicht hinkommt
Nachteile
  • in der Regel sind Laubbläser schwer
  • saugt zwischen Steinen auch anderes auf
  • nicht für Wiese gedacht
  • läuft auf Benzin oder Strom

So gut wie er auch zu sein scheint, ohne ein Stromkabel oder Benzin kommst du mit diesem Gerät nicht besonders weit. Außer er läuft auf Akku.

Doppelreihiger Laubbesen

Dieses ziemlich veraltete Modell scheint vor allem optisch was herzugeben. Es besteht aus zwei parallel zueinander stehenden Reihen an Zinken.

Dieser doppelreihige Laubbesen wird gerne auch der DDR Laubbesen genannt. Er wird in Deutschland hergestellt und ist in der Regel Handarbeit.

Vorteile
  • Blickfang
  • kehrt doppelreihig, effizienter, gut für Rasenpflege
Nachteile
  • Gewicht
  • veraltet
  • schwierig aufzutreiben

Da dieser Laubbesen von Hand hergestellt wird, ist er qualitativ sehr hochwertig. Aufgrund seiner zwei Reihen ist er besonders für die Rasenpflege geeignet, denn er entfernt Rasen sehr effektiv von Moos. Außerdem ist er auch für die Stallreinigung ein guter Helfer.

Welche Alternativen gibt es zu einem Laubbesen?

Eine ziemlich gegenwärtige Erfindung ist der Laubsammler. Aus diesem Artikel hast du bisher gelernt, dass du für große Flächen einen Laubbesen mit viele Zinken benötigst. Hast du jedoch einen richtig riesigen Garten machst du dir einen gefallen mit einem Laubsammler.

Der Laubsammler läuft ohne Motor und ist daher umweltfreundlich.

Dieses rückenfreundliche Gerät läuft auf Rollen, hat einen Laubbehälter und wird bequem über den Rasen geschoben. Du kannst es nach dem Gebrauch zusammenfalten, damit ist es kompakt und spart Platz im Geräteschuppen.

Du musst dir die Hände mit diesem Gerät nicht schmutzig machen und du musst dich auch nicht bücken.

Für wen sind Laubbesen geeignet?

Einen Laubbesen benötigst du, sobald du eine Wiese hast und ein Baum darauf steht. Aber auch für die Wiese selbst sind Laubbesen ein sehr nützliches Werkzeug. Mit dafür geeigneten Federrechen kann der Rasen gesäubert und gelüftet werden.

Auch Kinder haben an der Gartenarbeit Spaß. Ein Laubbesen genügt da bereits, um ihren Spaßpegel nach oben zu treiben. Für Kinder gibt es speziell kürzere und leichtere Federbesen.

Laubbesen

Es macht Spaß im gesammelten Laub zu spielen, vor allem wenn es davor mühevoll mit dem Laubbesen zusammengekehrt wurde. (Bildquelle: Justin Young / unsplash)

Solltest du außerdem ein Beet oder eine bepflanzte Fläche vor Blättern, Unkraut oder Anderem befreien wollen, eignet sich dafür ein Laubbesen genauso gut. Für kleinere Oberflächen gibt es kleinere Federrechen.

Was kostet ein Laubbesen?

Laubbesen sind für das was sie leisten nicht besonders teuer. Du findest den in verschiedenen Materialien und auch den Stiel erhältst du mit diversem Material. Üblicherweise besteht ein Laubbesen aus einer Kombination aus Stahl und Holz.

Typ Preis in Euro
Laubbesen mit fixem Stiel circa 5 bis 15 Euro (auch teurere Modelle erhältlich)
Laubbesen mit Teleskopstiel circa 17 bis 30 Euro
Laubbesen als Aufsetzer für Holzstiel circa 8 bis 15 Euro
Laubbesen im System (ohne Stiel) circa 10 bis 20 Euro
Laubbesen Kleingerät circa 10 bis 15 Euro

Die Preise der Laubbesen übersteigen nur ganz selten den Preis von 30 bis 50 Euro. Zu bedenken ist jedoch, dass bei Laubbesen, die ohne Stiel verkauft werden, der Stiel meistens mehr kostet, als der Rechen selbst.

Wo kann ich Laubbesen kaufen?

Laubbesen sind in allen Garten- oder Bauzentren erhältlich. Hast du dich für einen Laubbesen entschieden, kannst du ihn dir einfach nach Hause liefern lassen. Du findest auf den folgenden Seiten viele Angebote:

  • Amazon
  • ebay.com
  • britishgarden.eu

In den aufgelisteten Shops hast du außerdem die Möglichkeit Kundenbewertungen zu lesen und online kannst du dir in Ruhe und detailliert die Funktionen von den einzelnen Geräten genau anschauen.

Oder du kannst dir natürlich, nach einer persönlichen Beratung im Gartencenter, das Produkt online noch einmal genauer anschauen.

Wie groß sind Laubbesen in der Regel?

Auf diese Frage gibt es fast keine korrekte Antwort, denn du sollst dir die Größe des Laubbesens aussuchen, die für dich passt.

Je länger der Stiel, desto besser ist dies für deinen Rücken.

Arbeite nicht gebückt, denn auf Dauer tut das deinem Rücken nicht gut. Einen Laubbesen als Kleingerät solltest du daher in der Hocke verwenden.

Der Laubbesen soll auf deine Körpergröße abgestimmt sein. Er sollte aber auch auf die Flächengröße deines Gartens oder deiner Wiese passen.

Ein zu kleiner Rechen verlängert die Arbeitszeit. Denke daran, dass ein breiter Rechen die Arbeitsbreite vergrößert und du so in einer gewissen Zeit viel mehr Land bearbeiten kannst.

Gibt es auch Laubbesen mit mehreren Funktionen?

Es gibt auf jeden Fall Laubbesen, die vielfältig in ihrer Funktion sind. Beispiele dafür sind doppelreihige Laubbesen, höhenverstellbare Laubbesen, in der Breite verstellbare Rechen und es gibt sogar Laubbesen, mit denen Dinge aus deinem Teich oder Pool gefischt werden können.

Auf dem Markt sind mittlerweile sehr viele verschiedene Laubbesen, sodass du den Überblick leicht verlieren kannst. Überlege dir daher gut, wofür du das Gerät benötigst.

Ein vielfältiger 3 in 1 Laubbesen mit den Funktionen rechen, schaufeln und sieben, ist auf jeden Fall sehr gut, wenn du seine Funktionen ausnutzen kannst. Weiter eignen sich einige Laubbesen neben dem Rechen auch, um vermooste Rasenflächen zu säubern und zu lüften.

Fazit

Ein Laubbesen findet seinen Einsatz, wenn du eine Wiese, einen Rasen oder eine bepflanzte Fläche reinigen möchtest. Damit arbeitest du auch zwischen Büschen und du kannst damit sogar Laub oder Abfälle aus einem Teich oder Pool herausholen. Auch um einen Rasen zu lüften, kannst du dieses Gartenwerkzeug einsetzen.

Im Schuppen kannst du Platz sparen, indem du deine Geräte in einem System kaufst. Du kannst einen für deine Körpergröße abgestimmten Stiel kaufen und dann verschiedene Aufsetzer daran stecken. Das ergibt aber keinen Sinn, wenn du einfach nur ein Gerät benötigst. Entscheide dich, wofür du den Laubbesen benötigst und ziehe dann den größten Nutzen daraus.

Bildquelle: utroja0 / Pixabay

Warum kannst du mir vertrauen?